1.000 Euro für das Dorfgemeinschaftshaus Dorschhausen

Bad Wörishofens Bürgermeister Klaus Holetschek hat dem Vorstand der Dorschhauser Dorgemeinschaft, Christian Ambos, einen großen Spendenscheck in Höhe von 1.000,- Euro überreicht.

Das Geld wurde der Stadt Bad Wörishofen im Rahmen der Roadshow von Volkswagen, die in diesem Sommer für eine Woche am Denkmalplatz stattgefunden hatte, für einen guten Zweck überlassen. Holetschek entschied sich dazu, das Geld dem Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung zu stellen. Vorstand Christian Ambos bedankte sich herzlich für die Spende und wird das Geld verwenden, um einen Teil der Innenausstattung des neu errichteten Hauses zu finanzieren. Das Dorfgemeinschaftshaus Dorschhausen ist Heim für alle ortsansässigen Vereine und Organisationen des Bad Wörishofener Stadtteils und wurde nach einer enormen Eigenleistung der Dorfgemeinschaft und mittels Unterstützung der Stadt im Oktober dieses Jahres neu eröffnet und eingeweiht.