1.4.2020 – Verstöße gegen die Allgemeinverfügung Corona-Virus in Sonthofen und Oberjoch

2.4.2020 Sonthofen. Gestern Nachmittag und abends mussten Beamten der Polizei Sonthofen im Stadtgebiet und in Bad Hindelang, OT Oberjoch, an einem öffentlichen Platz und an einer Tankstelle Personengruppen auflösen, die sich nicht an die derzeit gültigen Auflagen gehalten hatten.

Sechs Personen, zumeist Jugendliche, saßen unter einer Überdachung dicht gedrängt und tranken Alkohol.

Einer weiteren Gruppe von vier Personen wurde an einer Tankstelle Alkohol ausgegeben, den sie auch gleich an Ort und Stelle zu sich nahmen.

Die Betroffenen müssen mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen