10.10.2020 – Unfall in Oberstdorf

11.10.2020 Oberstdorf. Am Freitagnachmittag fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Pkw rückwärts von der Straße über den Gehweg auf ein Grundstück.

Während dem Rückwärtsfahren querte eine ältere Frau mit der 3-Jährigen an der Hand auf dem Gehweg hinter dem Pkw.

Der Fahrer übersah das an der Hand laufende Kind und fuhr diesem mit einem Rad über das Bein.

Das Kind wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen den 47-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)