10.11.2019 – Gleitschirmunfall bei der Willersalpe

11.11.2019 Bad Hindelang. Gestern Nachmittag, gegen 14:00 Uhr, startete ein 46-jähriger Gleitschirmflieger zu seinem Flug im Bereich der Willersalpe.

Wegen turbulenter Thermik geriet er alleinbeteiligt nach dem Start ins Trudeln und verfing sich in angrenzenden Bäumen.

Dabei erlitt er leichtere Hautabschürfungen.

Unter Einsatz der verständigten Bergwacht Hinterstein konnte der Mann aus seiner misslichen Lage befreit und geborgen werden.

Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zu den erforderlichen Fluglizenzen wurden durch einen Alpinbeamten der Polizei Sonthofen aufgenommen.

(PI Sonthofen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen