11.8.2021 – Brand einer Doppelgarage in Altenstadt

12.8.2021 Altenstadt. Am Mittwoch, 11.8.2021 geriet gegen 18:25 Uhr eine Doppelgarage eines Mehrparteienanwesens in Brand.

Das Feuer griff kurze Zeit später auf eine unmittelbar angrenzende weitere Garage über. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Hier entstanden lediglich Sachschäden an den Außenfassaden sowie einem davor geparktem Fahrzeug.

Die Doppelgarage wurde durch den Brand komplett zerstört.

Durch den Brand wurde eine Feuerwehrfrau im Rahmen des Einsatzes leicht verletzt. Sie musste jedoch nach ersten Erkenntnissen nicht stationär behandelt werden.

Der Sachschaden wird auf circa 50.000,- Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Bei dem Brand waren Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Altenstadt sowie Neu-Ulm Land im Einsatz, wie auch Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie mehrere Streifen der Polizei.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) geführt.

Die weitere Sachbearbeitung zur Klärung der Brandursache wird durch die Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

(KPI Memmingen – KDD)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)