12.11.2021 – Drogenfund nach ausgelöstem Brandmelder in Sonthofen

12.11.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Heute, in den frühen Morgenstunden, teilte ein Anwohner mit, dass in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses der Feuermelder lief.

Da mit einem Brand zu rechnen war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Wohnung wurde geöffnet.

Es stellte sich heraus, dass der 36-jährige Wohnungsinhaber sich eine Pizza im Ofen backen wollte, jedoch dabei eingeschlafen war.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Beim Betreten der Wohnung fanden die Beamten eine kleine Menge Marihuana.

Bei der anschließend über die Staatsanwaltschaft beantragten Durchsuchung der Wohnung entdeckten sie in einer Kammer eine Aufzuchtanlage mit 15 Marihuanapflanzen.

Die Beamten beschlagnahmten die gesamte Anlage.

Nachdem der Mann erwähnt hatte, dass er am Vorabend Marihuana konsumiert hatte und jetzt zur Arbeit fahren wollte, stellten die Beamten vorsorglich auch noch den Fahrzeugschlüssel sicher.

(PI Sonthofen)