12.4.2022 – Unfall bei Seeg

Mittwoch, 13. April 2022

13.4.2022 Seeg/Ostallgäu. Am Dienstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße OAL 1 im Gemeindebereich Seeg.

Der 61-jährige Fahrer eines Wohnmobiles aus Niedersachsen fuhr von Seeg kommend in Richtung Roßhaupten.

Zwischen den Ortsteilen Sulzberg und Mittersulzberg wollte er nach links in die dortige Parkbucht abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er jedoch einen 42-jährigen Motorradfahrer aus Oberbayern. Dieser konnte nicht mehr reagieren und prallte frontal gegen die rechte Fahrzeugfront des Wohnmobiles.

Dabei zog sich der Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Wohnmobilfahrer und seine 55-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur weiteren Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 50.000,- Euro.

Zur Sperrung der Unfallstelle und für die Umleitung des Verkehrs waren neben mehreren Streifen der Polizeiinspektion Füssen auch die Feuerwehren Seeg und Roßhaupten eingesetzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße zwischen Seeg und Roßhaupten für circa vier Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

(PI Füssen)