13.10.2020 – Unfall in Pfronten

14.10.2020 Pfronten. Am Dienstagnachmittag kam es auf der Allgäuer Straße Höhe Kirchweg an dem Fußgängerüberweg zu einem Auffahrunfall mit 15.000 Euro Gesamtschaden.

Eine 29-jährige Kleinbus-Fahrerin hielt am Fußgängerüberweg an, um Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen.

Eine nachfolgende 52-jährige Pkw-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den Kleinbus auf. Verletzt wurde dabei niemand.

Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)