13.2.2019 – Unfall auf der B19 bei Waltenhofen

13.2.2019 Waltenhofen. Auf der B19, kurz nach der Ausfahrt Waltenhofen, kam es heute, gegen 12:45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem mit Pellets beladenen Lkw. Dabei kam der 64-jährige Fahrer aus Unachtsamkeit ohne Fremdbeteiligung nach rechts von der Fahrbahn ab.

Aufgrund der schrägen Böschung geriet das Fahrzeug ins Kippen, sodass es auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Für die Bergung des Fahrzeuges wurde ein Kran benötigt. Dazu musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Oberstdorf vorübergehend teilweise und ab 18:00 Uhr für eine Stunde voll gesperrt werden.

Beim Unfall entstand außerdem ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Foto: Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen