13.4.2022 – Gleitschirmflieger stürzt am Tegelberg ab

Donnerstag, 14. April 2022

14.4.2022 Schwangau/Ostallgäu. Knapp zwei Stunden nach dem Rodelunfall wurde die Polizei zu einem weiteren Einsatz an den Tegelberg gerufen.

Ein 57-jähriger Gleitschirmflieger war auf Höhe des Einstiegs Fingersteig abgestürzt.

Der Mann startete seinen Flug zunächst vom Tegelberg aus und geriet dann aufgrund eines thermischen Luftabfalls ins Trudeln. Als er sich dem Boden näherte, löste der Rettungsschirm aus und der Mann landete mit seinem Schirm in einem Baum.

Glücklicherweise blieb er unverletzt.

Sowohl die Anfahrt als auch die Bergung gestaltete schwierig. Zum einen blockierte ein festgefahrener Lkw, der für Bauarbeiten eingesetzt war, die Zufahrt, zum anderen war die Bergung aus alpinen Gelände eine Herausforderung für die Rettungskräfte.

Die Bergwacht Füssen konnte den Mann nach einiger Zeit schließlich aus sechs Metern Höhe bergen und ins Tal zurückbringen.

Der Sachschaden liegt bei etwa 4.000 Euro.

(PI Füssen)