13.8.2021 – Arbeitsunfall in Lochau

14.8.2021 Lochau/Vorarlberg. Ein 21-jähriger Arbeiter war am 13.8.2021, um 10:10 Uhr, auf einer Baustelle in Lochau damit beschäftigt, Schalungsarbeiten durchzuführen.

Der Arbeiter stand dabei im 4. Obergeschoss auf mehreren Brettern, als er ohne Fremdverschulden ausrutschte und 2,5 m tief auf den Betonboden im 3. Obergeschoss stürzte.

Aufgrund der Schreie wurden Arbeitskollegen auf ihn aufmerksam, welche bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe leisteten.

Der 21-Jährige zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert.

Polizeiinspektion Bregenz