13.8.2021 – Verstoß gegen das Waffengesetz in Türkheim

14.8.2021 Türkheim/Unterallgäu. Am Freitagnachmittag wurde ein 23-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei konnte durch die Beamten ein Waffenkoffer im Pkw festgestellt werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Türkheimer gab an, dass er sich gerade auf dem Weg zu einem privaten Spiel befindet.

Bei der Überprüfung der Waffen stellte sich heraus, dass es bei der Pistole, die dem Typ Glock 17 nachempfunden ist, die notwendige Kennzeichnung fehlte.

Zudem ist die vermeintliche Softair-Pistole keinesfalls von einer scharfen Waffe zu unterscheiden.

Durch die Polizei wird deshalb ausdrücklich auf die Gefährlichkeit und die damit erforderliche Sorgfaltspflicht im Umgang mit solchen Gegenständen hingewiesen.

Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Die Pistole wurde sichergestellt.

(PI Bad Wörishofen)