14.4.2022 – Bulgare kann in Memmingen Haftbefehl durch Zahlung abwenden

Freitag, 15. April 2022

15.4.2022 Memmingen. Am frühen Donnerstagmorgen kontrollierte eine Streife des Schwerlasttrupps der Autobahnpolizei Memmingen den Fahrer eines Kleintransporters Renault Master im Stadtgebiet Memmingen.

Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen den bulgarischen Fahrer ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover bestand.

Durch Zahlung eines dreistelligen Betrages direkt vor Ort konnte der 56-Jährige die drohende Ersatzfreiheitsstrafe abwenden und durfte im Anschluss weiterfahren.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(APS Memmingen)