14.5.2021 – Trunkenheitsfahrten im Bereich Memmingen

15.5.2021 Memmingen. Am Freitagabend, 14.5.2021, wurde in Memmingen ein 28-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein anschließend freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über ein Promille. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

In der Nacht auf Samstag, 15.5.2021, wurde in Babenhausen ein 27-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte Alkoholgeruch sowie leere Bierflaschen im Fahrzeug festgestellt werden.

Der anschließend freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp unter ein Promille. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden.

Den Herrn erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

In der Nacht auf Samstag, 15.5.2021, wurde in Hawangen ein 24-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von knapp über ein Promille.
Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden.

Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)