14.6.2022 – Zahlreiche Verstöße bei einer dreistündigen innerorts durchgeführten Geschwindigkeitsmessung in Memmingen

15.6.2022 Memmingen. Gestern Vormittag, 14.6.2022, führte die technische Verkehrsüberwachung der Autobahnpolizei Memmingen im Bereich einer an der Bodenseestraße gelegenen Bushaltestelle eine knapp dreistündige Geschwindigkeitsmessung durch.

Hierbei stellten die Messbeamten dreißig Verstöße im Verwarnungsbereich und zehn Verstöße im Anzeigenbereich fest.

Zwei Verkehrsteilnehmer müssen nun sogar mit einem Fahrverbot rechnen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 112 km/h unterwegs.

(APS Memmingen)