15.2.2015 – Lieferwagenbrand in Dornbirn

15.2.2015 Dornbirn/Vorarlberg. Am 15.2.2015, gegen 04.00 Uhr, hatten zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren in einem LKW (Lieferwagen) ihr Schlaflager mit Schlafsäcken eingerichtet.

Das Fahrzeug war in Dornbirn, beim Bahnhofsparkplatz (Kiesplatz) abgestellt.

Nachdem sie für ca. 15 Minuten die Heizung und das Gebläse eingeschaltet hatten legten sie sich schlafen. Gegen 05.40 Uhr bemerkte einer der Männer im Bereich der Motorhaube Rauch aufsteigen.

Er sprang aus dem Fahrzeug öffnete die Kühlerhaube und weckte den anderen Mann. Beide versuchten gemeinsam mit einem Security-Mitarbeiter des Bahnhofs mit Feuerlöscher den Brand zu löschen.

Es gelang ihnen aber nicht. Das Feuer konnte von der Feuerwehr Dornbirn, die mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann ausgerückt war, gelöscht werden.

Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden.

Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache wurden eingeleitet.