16.1.2022 – Drogeneinwirkung im Straßenverkehr in Marktoberdorf

17.1.2022 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Sonntagabend wurde ein 22-jähriger Opel-Fahrer in der Brückenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Sollte sich der Verdacht und das Ergebnis des Drogenschnelltests bestätigen, erwartet den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(PI Marktoberdorf)