17.11.2019 – Ohne Kennzeichen mit Enduro-Maschine durch Landschaftsschutzgebiet gefahren

18.11.2019 Oberstdorf. Am Volkstrauertag stellte ein Jäger nachmittags zwei Personen mit Enduro-Maschinen fest, die im Landschaftsschutzgebiet zwischen dem Café Breitenberg und der Seealpe über die Felder fuhren. Jedoch entfernten sich die beiden noch vor Eintreffen der verständigten Polizeistreife.

Der Jäger konnte allerdings einen von ihnen mit dem Fernglas im Auge behalten und diesen so bis zu seinem Ziel im Ort verfolgen. Dort wurde tatsächlich die noch warme Enduro-Maschine von der Polizei aufgefunden.

Trotz Zulassung war an dieser das Kennzeichen entfernt worden.

Der Fahrer konnte anschließend schnell ermittelt werden und zeigte sich geständig. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs, sowie nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

Der zweite Fahrer ist bislang noch unbekannt.

Hinweise zu diesem nimmt die Polizeiinspektion Oberstdorf unter der Telefonnummer 08322/9604-0 entgegen.

(PI Oberstdorf)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen