17.2.2020 – Skiunfall im Skigebiet Ofterschwang

18.2.2020 Ofterschwang. Am Montagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, ereignete sich im Bereich der Familienabfahrt im Skigebiet Ofterschwang ein Unfall zwischen einem skifahrenden Kind und einem Snowboarder.

Nach bisherigen Kenntnisstand fuhr dabei der Snowboardfahrer dem 9-jährigen Jungen hinten über die Ski und brachte diesen somit zu Fall.

Bei dem Sturz verletzte sich der Junge mittelschwer und musste in der Folge mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der Snowboarder fuhr dagegen, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, weiter.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der PI Sonthofen unter der Durchwahl 08321-66350 zu melden.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen