17.3.2015 – Randale in Lindenberg

18.3.2015 Lindenberg. Am Dienstagabend wurde die Polizei Lindenberg durch Anwohner der Alemannstraße darauf aufmerksam gemacht, dass mehrere Heranwachsende unterwegs seien, die Mülltonnen umwerfen.

Die Polizeistreife verfolgte die Spur der Verwüstung und konnte im Bereich des Edeka Marktes in der Lauenbühlstraße fünf junge Männer feststellen.

Bei der Aufnahme der Personalien tat sich eine19-Jähriger aus der Gruppe hervor, der die eingesetzten Beamten massiv beleidigte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Ein Teil der jungen Männer zeigte sich jedoch einsichtig und konnte von den Beamten davon überzeugt werden die Mülltonnen wieder aufzurichten und wieder einzuräumen.

Gegen 19 Uhr ging erneut ein Anruf bei der Polizei ein, dass soeben ein junger Mann über einen Pkw in der Alemannenstrße gelaufen sei. Bei Eintreffen der Polizei war die Person zwar geflüchtet, sein Freund war jedoch noch vor Ort, so dass der 17-jährige Mann schnell ermittelt war. Pikanterweise waren beide Personen aus derselben Gruppe, die vorher schon die Mülltonnen umgeworfen hatten.

(PI Lindenberg).