17.9.2021 – Wildcamper zwischen Weißensee und Pfronten haben Rauschgift dabei

17.9.2021 Ostallgäu. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Füssen gegen Mitternacht ein Pärchen.

Die beiden schliefen auf einer Matratze neben ihrem Pkw in einem Feldstadel neben der Staatsstraße zwischen Weißensee und Pfronten.

Bei der Kontrolle fiel den Beamten sofort starker Marihuanageruch auf.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei der Durchsuchung des Pkw des 21-jährigen Mannes fanden die Beamten schließlich Marihuana im zweistelligen Grammbereich. Außerdem hatte seine 21-jährige Begleiterin medizinische Drogen dabei, obwohl sie dafür kein Rezept besaß.

Beide zeigen die Beamten nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

Zudem stellten sie den Fahrzeugschlüssel sicher, da beide offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss standen.

(PI Füssen)