18.11.2021 – Fahren unter Drogeneinfluss bei Oberstaufen

19.11.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. Am 18.11.2021, gegen 14:50 Uhr, kontrollierten Beamte der Oberstaufener Polizei auf der St 2005 bei Oberstaufen einen 42-jährigen Pkw-Fahrer, bei welchem die Beamten drogentypische Auffälligkeiten feststellten.

Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Daraufhin veranlassten die Beamten eine Blutentnahme und unterbanden die Weiterfahrt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Da der Beifahrer fahrtüchtig war, konnte dieser nach der Blutentnahme die Fahrt fortsetzen.

Den Fahrer erwarten nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot.

(PSt Oberstaufen)