18.2.2015 – Schlägerei in Füssen

19.2.2015 Füssen/Ostallgäu. Gestern Abend kam es im Innenstadtbereich von Füssen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Fahrzeugführern.

Beide fühlten sich durch die jeweilige Fahrweise des anderen genötigt, da beide nicht den Sicherheitsabstand einhielten und angeblich sehr nah auf den anderen auffuhren beziehungsweise sich gegenseitig schnitten.

Es kam zu einer Verfolgung durch die Stadt Füssen, die am Kaiser-Maximilian-Platz an der roten Ampel endete.

Hier gingen Fahrer und Beifahrer aufeinander los und es kam zur Schlägerei, wobei keine schlimmeren Verletzungen entstanden. Alle Beteiligten erwartet nun eine Anzeige.

(PI Füssen)