18.2.2021 – Unter Alkoholeinfluss in Sonthofen Pfosten angefahren

19.2.2021 Sonthofen. Gestern Mittag wollte ein 48-jähriger Fahrer auf den Kundenparkplatz eines Getränkemarktes in der Östlichen Alpenstraße einbiegen.

Dabei touchierte er offensichtlich mit der Frontpartie seines Pkw einen Pfosten der Einlassschranke.

Nach seinem Einkauf hinterließ er seine Personalien im Laden und fuhr weg vom Gelände.

Der Geschädigte übergab die Personalien der Polizei zur nachträglichen Unfallaufnahme.

Eine Polizeistreife traf den Unfallverursacher kurz danach zu Hause deutlich alkoholisiert an. Da dieser Nachtrunk geltend machte, wurden in einem zeitlich bestimmten Abstand zwei Blutentnahmen angeordnet.

Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Die Höhe des Sachschadens an Fahrzeug und Pfosten ist noch nicht abschließend geklärt.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)