18.8.2021 – Nachbarschaftsstreit in Füssen entflammt wieder

19.8.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Mittwochvormittag wurde die Polizei Füssen zu einer Streitigkeit zwischen zwei Grundstücksbesitzern gerufen.

Die beiden Kontrahenten redeten sich abermals in Rage.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Eine Einigung konnte nicht erzielt werden, da Fragen über den Grenzverlauf nicht von der Polizei und auch nicht vor Ort geklärt werden können.

Weiter erstattete eine der Parteien Anzeige gegen seinen Nachbarn wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

(PI Füssen)