19.3.2022 – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverstoß bei Holzgünz

Sonntag, 20. März 2022

20.3.2022 Unterallgäu. Am Samstagvormittag, gegen 10:00 Uhr, befuhr ein 84-Jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße MN 26 von Holzgünz kommend in nördlicher Richtung.

An der Einmündung zur Staatsstraße St 2020 (neue östliche Umfahrung Holzgünz) wollte er nach links in diese abbiegen. Hierbei missachtete der Rentner die Vorfahrt eines von links aus Rummeltshausen kommenden 33-jährigen Lenker eines Pkw-Anhänger-Gespanns, sodass es folglich zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich kam.

Nur durch eine geistesgegenwärtige Reaktion des 33-Jährigen konnte ein noch folgenschwerer Zusammenstoß verhindert werden, sodass keine Personen verletzt wurden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt schätzungsweise 4.000 Euro.

Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Günz band auslaufende Betriebsstoffe und regelte den Verkehr während der Unfallaufnahme.

(PI Mindelheim)