2.2.2015 – Unfall in Eisenberg

3.2.2015 Eisenberg/Ostallgäu. Am gestrigen Montag, gegen 19.15 Uhr, verlor ein 39-jähriger Tannheimer, der mit seinem Skoda Octavia auf der Pröbstener Straße unterwegs war, in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil sein Pkw in der Gefällstrecke übersteuerte.

Ein entgegenkommender 44-jähriger Füssener versuchte noch mit seinem Opel Insignia nach rechts auszuweichen, was jedoch auf Grund der winterglatten und schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr gelang.

Er stieß dem quer zur Fahrtrichtung rutschenden Skoda in die Fahrerseite. Durch den Aufprall lösten beide Airbag aus, jedoch wurde keiner der beiden Fahrer verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden, was zu einem Gesamtschaden von ca. 37.000 Euro führte.

Trotz winterlicher Straßenverhältnisse blieben schwere Verkehrsunfälle bis auf wenige kleine Ausrutscher aus.

(PI Füssen)