2.4.2015 – Brand in Mittelberg

2.4.2015 Mittelberg/Kleinwalsertal. Aus bislang noch ungeklärter Ursache brach in einem unbewohnten Wohnhaus in Mittelberg ein Brand aus.

Ein Arbeiter, welcher heute gegen 08.40 Uhr das Haus betreten wollte, stellte eine starke Rauchentwicklung fest und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehr konnte den Brand, dessen Zentrum im Bereich des Ganges im Untergeschoss war, rasch unter Kontrolle bringen. Der Einsatz von schwerem Atemschutzgerät war notwendig.

Das Haus wurde durch die starke Rauchentwicklung und durch notwendige Löscharbeiten erheblich beschädigt und machte es unbewohnbar. Die Brandermittlungsarbeiten werden vom LKA durchgeführt.

Am Einsatz waren ca. 70 Mann der Feuerwehren des Kleinwalsertales beteiligt.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal