2.8.2020 – Schlägerei in Burgberg

3.8.2020 Burgberg. Am Sonntagnachmittag kamen mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses untereinander in Streit.

Es ging wohl um die Anzahl der Fahrräder, die im gemeinschaftlich genutzten Carport abgestellt waren.

Im Laufe der Auseinandersetzung beleidigten sich die 37- bis 38-jährigen Beteiligten und fingen danach an gegenseitig auf sich einzuschlagen.

Zur Streitschlichtung wurde danach die Polizei gerufen. Hier konnten dann die Streithähne getrennt werden und nach den geführten Gesprächen beruhigte sich die Situation wieder.

Gegen die Beteiligten werden nun Strafanzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung erstattet.

Alle Beteiligten erlitten nur minimale Verletzungen.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)