20.12.2017 – Ruhestörung in Kempten

21.12.2017 Kempten im Allgäu. Die Polizei wurde am Mittwochabend wegen einer Ruhestörung in die Westendstraße gerufen.

Dort stellten die Beamten sehr laute Musik fest, welche aus einer Wohnung kam.

Bei der Kontrolle zeigte sich der 48-Jährige völlig uneinsichtig und wurde gegenüber den Beamten beleidigend.

Daher wurde der mit rund 2 Promille angetrunkene Mann über Nacht in Gewahrsam genommen.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)