20.3.2022 – Gleitschirmflieger sorgt für kurzzeitigen Stromausfall

Sonntag, 20. März 2022

21.3.2022 Blaichach/Oberallgäu. Gleich zwei Schutzengel hatte ein 20-jähriger Gleitschirmflieger im Bereich Ettensberg.

Beim Landeanflug auf den dortigen Landeplatz in Tanne verschätzte er sich in seiner Anflughöhe und kam einer Stromleitung gefährlich nahe.

Weil er sein Ziel noch erreichen wollte, versuchte er die Starkstromtrasse noch zu überfliegen, sank aber so stark ab, dass er im Bereich der Leitungen landen musste. Dabei berührte sein Schirm die Starkstromleitungen, so dass es zu einem lautstarken Lichtbogen kam.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Hierbei wurden mehrere Leinen seines Fluggerätes durchgebrannt und der Strom fiel für etwa eine Stunde aus. Wie durch ein Wunder wurde der junge Fluganfänger bei dem missglückten Flugmanöver nicht verletzt.

Der Netzbetreiber konnte den Schaden vor Ort schnell beheben. Gegen den Piloten ermitteln die Beamten nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Luftverkehrsgesetz.

(PI Immenstadt)