20.9.2021 – Deutscher verletzt sich bei Unfall in Mieming in Tirol

21.9.2021 Mieming/Tirol. Am 20.9.2021, um 14:45 Uhr, geriet ein 70-jähriger Deutscher mit seinem PKW auf der L236 – Mötzer Straße talwärts fahrend im Gemeindegebiet von 6414 Mieming auf das Straßenbankett.

Der PKW kam in der Folge ins Schleudern und überschlug sich.

Der Lenker erlitt leichte Verletzungen und wurde in das Krankenhaus nach Zams gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen die FFW Mieming, die Rettung Mötz und die Polizei Silz.

Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht an die zuständige Behörde erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Silz