21.12.2017 – Unfall in Fischen

22.12.2017 Fischen im Allgäu. Gestern Nachmittag war ein 38-jähriger Pkw-Fahrer auf der Bolgenstraße unterwegs und übersah beim Queren der B 19 in Fahrtrichtung Obermaiselstein das Rotlicht an der Ampel für seine Fahrrichtung.

Es kam zu einem seitlichen Aufprall mit einem Fahrzeug von rechts, welches auf der B19 in Richtung Oberstdorf fuhr.

Dabei wurden deren Insassen, eine 38-jährige Frau und zwei Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren, leicht verletzt.

Zur medizinischen Beobachtung wurden die Kinder in eine Fachklinik nach Kempten verlegt.

Die beiden PKW waren nicht mehr fahrtauglich und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Der Gesamtschaden lag bei ca. 50.000 Euro.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)