21.12.2017 – Unfall in Marktoberdorf

22.12.2017 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Donnerstagabend ging ein 78-jähriger Marktoberdorfer in der Johann-Georg-Fendt-Straße bei einem Supermarkt auf dem Gehweg, als ein 80-jähriger mit seinem Skoda aus dem Parkplatz nach links einbiegen wollte.

Der Autofahrer, ebenfalls aus Marktoberdorf, übersah beim Ausfahren aus dem Kundenparkplatz den Fußgänger und es kam zu einem leichten Zusammenstoß.

Dieser reichte allerdings aus, den Fußgänger zu Sturz zu bringen, wobei er sich leicht an der Schulter verletzte und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Am Auto entstand keinerlei Schaden.

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)