21.5.2020 – Unfall auf der A96 bei Weißensberg

22.5.2020 Weißensberg. Am gestrigen Donnerstagnachmittag, gegen 15:50 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A96, Höhe Weißensberg.

Ein mit vier jungen Schweizern besetzter Pkw befuhr die A96, Höhe Weißenberg, in Fahrtrichtung Österreich.

Aufgrund eines geplatzten Reifens bei einer geschätzten Fahrgeschwindigkeit von 180 Km/h geriet das Fahrzeug des 21-jährigen Fahrers außer Kontrolle und überschlug sich mehrfach, nachdem er einen Wildschutzzaun durchbrochen hatte.

Der Fahrzeuglenker musste schwerverletzt mit dem Hubschrauber in eine schweizerische Klinik verbracht werden.

Die drei Insassen wurden ebenfalls mit dem RTW in verschiedene Krankenhäuser im Umkreis eingeliefert.

Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizei Lindau aufgenommen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

(PI Lindau)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen