22.9.2021 – Verletzte bei Bergunfall am Aggenstein

23.9.2021 Grän/Tirol. Am 22.9.2021 unternahmen ein 55-jähriger Deutscher und eine 28-jährige Deutsche unabhängig voneinander eine Wanderung auf den Aggenstein im Gemeindegebiet von Grän.

Im Stahlseilgesicherten Gipfelbereich verlor der 55-Jährige gegen 14:05 Uhr im Abstieg den Halt und stürzte auf die unmittelbar vor ihm befindliche 28-Jährige. Dabei erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf sowie am Fuß und der Mann Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf sowie im Beckenbereich.

Andere Wanderer setzten unmittelbar darauf einen Notruf ab.

Der Notarzthubschrauber RK2führte die Bergung der zwei Personen im Gipfelbereich des Aggensteins durch.

Die Verletzten wurden ins Klinikum Immenstadt zur weiteren Behandlung geflogen.