23.1.2020 – Körperverletzung in Sonthofen-Hofen

24.1.2020 Sonthofen. Am Donnerstagnachmittag kamen auf einer Großbaustelle im Ortsteil Hofen zwei 35 und 48 Jahre alte Arbeiter einer Montagefirma derart in Streit, dass einer seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht schlug und als dieser am Boden lag noch mit dem Fuß gegen dessen Kopf trat.

Der Geschlagene wurde durch den Angriff mittelschwer verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Grund für den Streit war wohl Unzufriedenheit über die Entlohnung.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen