24.10.2021 – Motorradkontrollen zum Saisonende am Riedbergpass

25.10.2021 Obermaiselstein/Oberallgäu. Am letzten Wochenende der laufenden Motorradsaison zeigte sich für viele Fahrer die Sonne vor ihrer besten Seite und produzierte bestes Motorradwetter, weshalb die Polizeiinspektion Oberstdorf gemeinsam mit der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West eine größere Kontrollaktion am Riedbergpass durchführte.

Am Nachmittag des 24.10.2021 wurden knapp 100 Motorräder und deren Fahrer kontrolliert. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die technische Beschaffenheit und Zulässigkeit der Fahrzeuge gelegt.

Bei zwölf Motorrädern wurden technische Mängel bzw. unzulässige Umbauten festgestellt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ein Fahrer musste sein Motorrad aufgrund diverser Verstöße vor Ort stehen lassen und im Nachgang mit einem Anhänger abholen.

Acht Fahrzeugführer wurden wegen Geschwindigkeitsverstößen beanstandet, wobei hier auffiel, dass überwiegend Autofahrer zu schnell unterwegs waren.

Durch solche Kontrollen sollen die Verkehrsteilnehmer vor allem im Hinblick auf verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehrs sensibilisiert werden, um die Zahl der Verkehrsunfälle und damit einhergehend die Zahl der bei Unfällen verletzten und getöteten Personen zu reduzieren.

(PI Oberstdorf)