24.9.2021 – Deutscher verstirbt bei Mountainbiker-Sturz bei Rauris

25.9.2021 Rauris/Salzburg. Am 24.9.2021, gegen 17:46 Uhr, lenkte ein 53-jähriger deutscher Staatsbürger sein E-Mountainbike in A-5661 Rauris, Seidlwinklstraße von der Gollehenalm kommend in Richtung Rauris.

Im Zuge einer leichten Linkskurve kam der Lenker in Fahrtrichtung gesehen rechtsseitig von der Fahrbahn des Güterweges ab und stürzte in ein neben der Fahrbahn liegendes Bachbett.

Dabei kollidierte der Lenker mit Kopf und Oberkörper gegen die im Bachbett befindlichen Steine und kam dort zu liegen. Der Mountainbiker trug einen Helm.

Ein vor dem Lenker fahrender Freund kehrte nach einigen Minuten zur Unfallstelle zurück und konnte den Verunfallten im Bachbett liegend vorfinden und begann sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Der Freund war dem Unfalllenker vorgefahren und drehte um, nachdem der Verunfallte nicht aufgetaucht war. Das Unfallgeschehen selbst konnte nicht beobachtet werden.

Zufällig vorbeikommende Einheimische leisteten ebenso erste Hilfe.

Der Mountainbiker verstarb noch an der Unfallstelle.