25.3.2022 – Kleintransporter fängt auf der A7 Feuer

Freitag, 25. März 2022

26.3.2022 Buxheim/Unterallgäu. Am Freitagnachmittag befuhr ein Kleintransporter die BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen, als gegen 16:20 Uhr eine, mit Holz und Abfall gefüllte, Gitterbox auf der Ladefläche in Brand geriet.

Der 45-jährige Fahrer lenkte sein Fahrzeug daraufhin auf den Seitenstreifen wo der Brand auf den gesamten Transporter überging und dieser somit im Vollbrand stand.

Der brennende Kleintransporter wurde durch die Feuerwehr Memmingen abgelöscht.

Durch den Brand wurde der Fahrer leicht verletzt, am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 30.000.- Euro.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der 60-jährige Beifahrer des Transporters blieb unverletzt.

Durch Bergungs- und Aufräumarbeiten durch die Autobahnmeisterei, musste der rechte Fahrstreifen über drei Stunden gesperrt werden.

(APS Memmingen/EZ Kempten)