26.2.2020 – Brand einer Holzhütte am Freibergsee

26.2.2020 Oberstdorf. Am 26.2.2020, gegen 07:55 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle über den Brand einer Hütte in der Nähe des Freibergsees nahe Oberstdorf in Kenntnis gesetzt.

Bereits auf der Anfahrt konnte die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Oberstdorf sowie eine Polizeistreife eine Rauchsäule erkennen.

Die Einsatzörtlichkeit lag in unwegsamem Gelände, die Einsatzkräfte mussten sich den Weg zur Brandstelle etwa 150 Meter weit durch Tiefschnee bahnen.

Vor Ort brannte eine Holzhütte, welche als Lagerraum für land- und forstwirtschaftliche Geräte genutzt wird, bis auf die Grundmauern nieder. Zur Schadenshöhe kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Auf der Polizeiinspektion Oberstdorf meldete sich wenig später ein 29-jähriger Mann, der angab, für die Auslösung des Brandes, der seinen ersten Angaben nach unabsichtlich entstanden sei, verantwortlich zu sein.

Die Hintergründe der Brandentstehung werden nun von der Kriminalpolizeiinspektion Kempten ermittelt.

(KPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen