26.4.2016 – Randale in Memmingen

26.4.2016 Memmingen. Zu einem Streit zwischen zwei Männern und einer Frau kam es in der vergangenen Nacht in einem Mehrfamilienhaus im Erlenweg. Gegen 1.30 Uhr wurde von einem der Beteiligten der Polizeinotruf angerufen, da ein 48-Jähriger im Streit die Scheibe seines Nachbars eingeschlagen hatte. Der Frau schlug er außerdem ins Gesicht.

Durch die alarmierten Beamten wurde gegen den Aggressor ein Strafverfahren eingeleitet, sowie ein Platzverweis erteilt. Da er diesen nicht befolgte, und im Nachgang immer wieder gegen die Türe seines Nachbarn trat, mussten die erneut alarmierten Beamten den Mann in Gewahrsam nehmen.

Der Grund für die Streitigkeit dürfte in der Alkoholisierung aller drei Personen liegen, der zwischen rund einem und rund 2,7 Promille lag.

(PP Schwaben Süd/West)