27.1.2020 – Geladene Schusswaffe eines Seniors sichergestellt

28.1.2020 Oberstdorf. Ein ambulanter Pflegedienst teilte der Polizeiinspektion Oberstdorf mit, dass ein zu betreuender Rentner aus Oberstdorf eine Schusswaffe neben seinem Bett lagert.

Nach Erwirkung eines Durchsuchungsbeschlusses wurde die betreffende Wohnung durch die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf durchsucht.

Während der 86-Jährige in seinem Bett schlief, lag zugriffsbereit im Nachtkästchen ein geladener und schussbereiter Revolver, der sichergestellt wurde.

Da der Rentner keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse für die Waffe und Munition besitzt sowie die Lagerung der Gegenstände alles andere als vorschriftsmäßig war, beging er mehrere Verstöße nach dem Waffengesetz.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen