27.1.2021 – Anrufe von falschen Polizeibeamten in Oberstaufen

28.1.2021 Oberstaufen. Mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten wurden gestern in Oberstaufen angezeigt.

Ein männlicher Anrufer gab sich als Beamter der Kriminalpolizei aus. Er habe Hinweise, dass ein Einbruch in die Wohnung erfolgen soll. Deshalb fragte er nach den Vermögensverhältnissen, ob Goldschmuck vorhanden sei, ob die angerufenen Frauen alleine wohnen.

In allen Fällen beendeten die Frauen sofort das Gespräch, ohne Auskünfte zu geben. Generell ist eine gesunde Portion Wachsamkeit immer angebracht.

Die Frauen haben vorbildlich reagiert, so die Polizei Oberstaufen. Teilt Fremden am Telefon niemals mit, in welchen privaten und finanziellen Verhältnissen Ihr lebt. Beendet das Gespräch und wendet Euch an die „richtige“ Polizei.

(PSt. Oberstaufen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)