27.6.2020 – Unfall zwischen Seeg und Nesselwang

28.6.2020 Seeg. Am 27.6.2020 kam es auf der Kreisstraße von Seeg in Fahrrichtung Nesselwang zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Die Fahrzeugführerin überquerte eine Kreuzung und missachtete hierbei ein Stoppschild. Im selben Moment kam der 21-jährige Fahrzeugführer von Richtung Seeg in Richtung Nesselwang.

Der junge Mann hatte keine Chance mehr auszuweichen und prallte frontal in das Fahrzeug der 29-jährigen Unfallverursacherin.

Beide Fahrzeuglenker wurden hierbei verletzt und mussten in Krankenhäusern versorgt werden. Die vier anderen Insassen des Pkws der Verursacherin kamen mit einem Schock davon.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 18.000 Euro.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen