28.10.2021 – Deutscher wird bei Unfall bei Radfeld verletzt

28.10.2021 Radfeld/Tirol. Am 28. Oktober 2021, gegen 07:00 Uhr, lenkte eine 58-jährige Österreicherin einen Pkw im Gemeindegebiet von Radfeld auf der Tiroler Bundesstraße in Richtung Brixlegg.

Auf Höhe des km 29, 8 musste die Frau ihr Fahrzeug verkehrsbedingt zum Stillstand bringen.

Ein nachfolgender 38-jähriger deutscher Lenker eines Klein-LKW war laut eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen und fuhr nahezu ungebremst auf den Pkw der 58-Jährigen auf, wodurch deren Fahrzeug auf einen vor ihr stehenden Lkw aufgeschoben wurde.

Bei dem Unfall erlitten der 38-Jährige und seine 23-jährige Beifahrerin, sowie die 58-jährige Lenkerin Verletzungen unbestimmten Grades.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.