28.4.2022 – Arbeitsunfall in Penningberg

29.4.2022 Penningberg/Tirol. Am 28.4.2022, gegen 18:40 Uhr, ereignete sich in 6361 Penningberg ein Arbeitsunfall, wobei ein 59-jähriger Österreicher unbestimmten Grades verletzt wurde.

Der Mann war gemeinsam mit seinem 29-jährigen Sohn mit Umbauarbeiten am eigenen Wohnhaus beschäftigt.

Der Sohn wollte mit dem Baukran einen zwei Meter langen Holzsparren auf die Ladefläche eines Anhängers laden. Dabei fiel der Sparren aus einer Höhe von ca. 2 Metern zu Boden und traf den Vater im Rückenbereich.

Der Verletzte wurde von der Rettung erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Kufstein geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Hopfgarten