28.6.2022 – Unfallflucht in Füssen

29.6.2022 Füssen/Ostallgäu. In der Augustenstraße in Füssen kam es am Diensttagnachmittag zu einer Unfallflucht.

Ein 85-jähriger Mann fuhr aus einer Grundstückseinfahrt rückwärts in die Augustenstraße ein. Er fuhr hierbei mit seinem Heck in einen am Straßenrand geparkten Pkw. Anschließend begutachtete er seinen Pkw, stellte nach eigenen Angaben keinen Schaden fest und fuhr davon.

[themoneytizer id=“26780-3?]

Glücklicherweise beobachtete den Unfall ein aufmerksamer Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Füssen. Dieser konnte sich Fabrikat und Kennzeichen merken und meldete den Unfall unverzüglich der Polizei.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei ca. 2.000 Euro.

Den 85-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

(PI Füssen)