29.8.2021 – Trunkenheitsfahrt mit Folgen in Oberstaufen

29.8.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. In den frühen Morgenstunden des Sonntages ereignete sich ein Verkehrsunfall in Oberstaufen, bei welchem der 24-jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw alleinbeteiligt gegen ein Verkehrsschild fuhr.

Der Pkw kam daraufhin in einer Böschung zum Stehen, an welcher ebenfalls Sachschaden verursacht wurde.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ermittlungen durch die Streife der Polizei Immenstadt vor Ort ergaben, dass der junge Fahrer stark alkoholisiert fuhr. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Der Fahrer überstand den Unfall unverletzt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

(PI Immenstadt)