30.12.2020 – Unfall auf der B12 bei Geisenried

30.12.2020 Geisenried. Am 30.12.2020 kam es gegen 05:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B12 bei Geisenried.

Ein 29-jähriger Mann kam mit seinem Pkw alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen.

Der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer wurde mit schwereren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein an der Unfallstelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Die Beamten der PI Marktoberdorf stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr infolge Alkohol ein.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden am Pkw sowie am Wildschutzzaun der B12 in Höhe von ca. 2.500 Euro.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)